"Hoch" zeit

Das eigentlich schönste Fest der Feste  ist die Hochzeit....zumindest für das Thema Dekoration.

In meinem erlernten Beruf ist das eines meiner liebsten Tätigkeiten.

Da liegt es natürlich nahe das Dekorieren und Nähen zu verbinden...den zum Beispiel genähten Herzen sind ja mehr wie passend zu dem Thema Hochzeit.

Schön wenn man dann eine Stickmaschine sein eigen nennt und die Namen des Brautpaares oder Initialen aufsticken kann um dem ganzen nochmal einen persönlichen Touch zu geben.

Bei dieser Dekoration steht die Pfingstrose im Vordergrund und ich habe verschieden große Herzen in der Farbpalette rosa bis pink gewählt.

Die Herzen können dann auch als Gastgeschenke eine schöne Erinnerung bleiben.

Da hier dann doch eine größere Menge an Herzen benötigt wird sollte man rechtzeitig mit dem Nähen beginnen.

Vom Schwierigkeitsgrad ist das auch für einen Anfänger kein Problem ...sondern wirklich eine reine Fleißarbeit bis alle Herzen genäht ,gewendet, ausgestopft und per Hand zugenäht wurden.

Das bezaubernde Ergebnis belohnt dann für die Mühe . <3 <3 <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0